Lea Eckert, Kandidatin für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung am 14.03.2021

Platz 24 - Lea Eckert

Bild: Angelika Aschenbach
  • 32 Jahre
  • Studienrätin
  • Wiesbaden-Südost

MEINE POLITISCHEN THEMEN:

  • Bildungsgerechtigkeit 
  • Geschlechterfragen, Gleichberechtigung von Frau, Mann & divers
  • Kulturelle Vielfalt & Diversität

WAS ICH AN WIESBADEN-SÜDOST BESONDERS SCHÄTZE:

Die Vielfalt: wunderschöne Stadtvillen bei gleichzeitigem urbanen Leben & Stadtnähe, Bürokomplexe, Ministerien sowie die kulturelle Diversität, die sich auch in den Angeboten (z.B. verschiedene Gastronomien oder Kulturbetrieben wie Staatstheater, Velvets Schwarzlichtheater aber auch Schlachthof) widerspiegelt.

DAS MÖCHTE ICH FÜR WIESBADEN ERREICHEN:

Bildungsgerechtigkeit, Geschlechterfragen und Diversität sind meine Themen.
Für Wiesbaden möchte ich:

  • Eine gerechte Ausstattung der Schulen
  • Gleichberechtigten Umgang aller Schulformen mit der inklusiven Beschulung sowie frühkindliche Bildung und Betreuung vorantreiben
  • Mehr Berücksichtigung bei der Gestaltung des familiären Lebens (z.B. Spielplätze) bei neuen städtebaulichen Maßnahmen (z.B. Ostfeld).

Für Frauen:

  • Bessere Vereinbarkeit von Frauen und Beruf
  • Existenzgründungsangebote, wie Berufswege für Frauen in Wiesbaden fördern und erweitern
  • Aufstiegschancen in städtischen Verwaltung und politischen Ämtern in Wiesbaden ausweiten und ermöglichen
  • Bezahlbare Wohnsituationen für Alleinerziehende und Frauen in Gefahr schaffen.

Diversität:

  • Unbedingt für das Kommunalwahlrecht für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger eintreten, die schon viele Jahre hier verwurzelt sind & Steuern zahlen, damit ihre Sichtbarkeit auch in WI erhöht wird (z.B. wie bei Citybahn Entscheidung)

DAS BRAUCHE ICH, UM GUT (POLITISCH) ARBEITEN ZU KÖNNEN:

  • Umfassende Informationen
  • Ein unterstützendes Netzwerk
  • Sachliche Diskussionen

MEINE HOBBYS:

  • Meinen Bildungs-Podcast „propel pupils“ und den dazugehörigen Blog auf Instagram betreiben (Bildung endlich ins 21. Jahrhundert bringen)
  • Instagram Kanäle der ASF und OV Südost betreuen
  • Sport (Ski fahren, regelmäßig Laufen)
  • Und natürlich viel freie Zeit in die Arbeit bei der ASF, AFB und den OV Südost investieren!

Hier geht’s zurück zur Kandidierenden-Übersicht